Grundlegende Modellierungsregeln

ModellierungsregelnBeispiel
Die Plattendicke muss gleichmäßig sein.Beispiel
  • Modellieren Sie den Innenradius (R) einer Biegung auf 0° oder mehr und die Plattendicke oder weniger.
  • Modellieren Sie den Außenradius (R) auf [Innenradius R] + [Plattendicke].
Beispiel
  • *Der innere Biegeradius sollte 10 oder mehr betragen, und der äußere Biegeradius sollte dem inneren Radius + der Blechdicke entsprechen.
  • *Den Bereich des Biegeradius entnehmen Sie bitte dem Abschnitt “Bereich des Biegeradius“.
Beispiel